Logo

Der Verein

Der Verein Bayerische Philharmonie wurde am 6. Dezember 1994 gegründet. Sein Zweck ist die Förderung von Musikern mit dem Ziel, die Grundlagen symphonischen Musizierens zu vermitteln und professionell zu musizieren. Dies geschieht auch im Sinne einer musikalischen Breitenbildung und Nachwuchsförderung, unter anderem durch Förderung junger Talente mit einer besonderen musikalischen Begabung.

- Vom musikpädagogischen Engagement bis zur professionellen Produktion

- Vom Kammerensemble bis zum großen Symphonieorchester

- Vom Auftritt in München bis zur internationalen Konzertreise

- Von der künstlerischen Vision bis zur Zusammenarbeit mit etablierten Kulturinstitutionen

Durch projektübergreifende Veranstaltungen, gemeinsame Aufführungen und vielschichtige Musikangebote verbindet der Verein Kinder und Erwachsene, Schüler und Studenten, Laien und Profis, Chor und Orchester, Pädagogik und Professionalität in seinen mittlerweile sieben Klangkörpern:

- Kinderchor der Bayerischen Philharmonie

- Jugendchor der Bayerischen Philharmonie

- Chor der Bayerischen Philharmonie

- Kinderphilharmonie München

- Münchner Jugendorchester

- Junge Münchner Philharmonie

- Kammerorchester der Bayerischen Philharmonie

Die Bayerische Philharmonie und ihre Klangkörper sind Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Münchner Laienorchester und Musikvereinigungen e.V.,des Bundes Deutscher Liebhaberorchester e.V., der Jeunesses Musicales Deutschland e.V. und des Landesverbandes Singen und Musizieren in Bayern e.V. Die Bayerische Philharmonie ist Bündnispartner der Stiftung Wertebündnis Bayern.

Die Bayerische Philharmonie wurde von der Bayerischen Volksstiftung und der Bayerischen Staatsregierung mit dem Verfassungspreis 2015 »Jugend für Bayern« ausgezeichnet.