Logo

Bruckner 4plus

03. Oktober 2017

Prinzregententheater

Das Jahrtausendkonzert am 2. Oktober 2017 in der Neunburger Schwarzachtalhalle ist ein
musikalischer Beitrag zum 1000-jährigen Festjahr der Pfalzgrafenstadt Neunburg vorm Wald.
Dieses opulente Konzert ist am 3. Oktober 2017 auch für das Münchner Publikum im Prinzregententheater
in München zu erleben.
Wegen ihrer opulenten Bläserbesetzung werde die »Wiener Philharmoniker-Fanfare« des
großen bayerischen Komponisten Richard Strauss nur selten gespielt. Als »Krönung der
klassischen Sinfonik« wird außerdem Mozarts »Jupiter-Sinfonie«, das »freudvollste Werk«
des Komponisten präsentiert. Sämtliche Werke haben unmittelbaren Bezug auf die Blechbläsertradition
und auf die Landschaft des Oberpfälzer Waldes und wurden aus diesem
Grund ausgewählt. Anton Bruckners vierte Symphonie, vom Komponisten selbst die
»Romantische« genannt, ist eine Natursymphonie und versetzt die Zuhörer klanglich
sogar mitten in eine ländliche Jagdszene. Die Bayerische Philharmonie präsentiert diese
Werke unter dem Dirigat von Mark Mast.

RICHARD STRAUSS
WIENER PHILHARMONIKER-FANFARE

WOLFGANG AMADEUS MOZART
SYMPHONIE NR. 41 IN C-DUR, KV 551, (JUPITER-SINFONIE)

ANTON BRUCKNER
SYMPHONIE NR. 4 IN ES-DUR, "ROMANTISCHE" (FASSUNG VON 1878/1880)

Künstler:

Symphonieorchester der Bayerischen Philharmonie
Mark Mast Dirigent

Termine:

Montag, 2. Oktober 2017, 20.00 Uhr
Neunburg vorm Wald, Schwarzachtalhalle
Dienstag, 3. Oktober 2017, 19.00 Uhr
München, Prinzregententheater
Karten: 59 / 49 / 39 / 32/ 24 €, ermäßigt 50 % für Schüler und Studenten
Bayerische Philharmonie | Telefon +49 89 120 220 320
info@bayerische-philharmonie.de | www.muenchenticket.de

Anfang: 19:00