Logo

Mozart-Reuiem

Bei dem traditionsreichen Herbstkonzert widmet sich die Bayerische Philharmonie einer geheimnisumwitterten Komposition: Mozarts
»Requiem«. Präsentiert wird dieses letzte Werk von Mozart mit Solisten, Chor und Symphonieorchester der Bayerischen Philharmonie unter dem Dirigat von Mark Mast. Der Musikalische Leiter des Denver Philharmonic Orchestras Lawrence Golan steht zur Eröffnung dieses chorsymphonischen Konzertes mit dem Werk »Magnificat« von Franz Schubert als Gastdirigent am Pult.
Erleben Sie das deutsche Konzertdebüt der neuen Partnerschaft zwischen dem Denver Philharmonic Orchestra und der Bayerischen Philharmonie.

Franz Schubert
Magnificat in C-Dur, D 486
Laurence Traiger
Prayers without words
Wolfgang Amadeus Mozart
Requiem in D-Moll, KV 626

Carmela Konrad Sopran | Ulrike Andersen Alt
Andreas Weller Tenor | Dominik Wörner Bass
Chor der Bayerischen Philharmonie
Symphonieorchester der Bayerischen Philharmonie
Mark Mast Dirigent
Lawrence Golan Gastdirigent, Violine

SAMSTAG, 21. OKTOBER 2017, 20.00 UHR
MÜNCHEN, HERKULESSAAL DER RESIDENZ

Karten: 59 / 49 / 39 / 32 / 24 €, ermäßigt 50 % für Schüler und Studenten
Bayerische Philharmonie | Bäckerstraße 46 | Telefon +49 89 120 220 320
info@bayerische-philharmonie.de | www.muenchenticket.de

Montag, 12. Juni 2017
Zurück «