Logo

BACH - WEIHNACHTSORATORIUM

KANTATEN I, IV, V & VI

Das Weihnachtsoratorium von Johann Sebastian Bach ist zum Jahresabschluss Tradition geworden. 2018 wird dieses Werk traditionell unter der Leitung von Mark Mast mit dem Kammerchor und dem Kammerorchester der Bayerischen Philharmonie gemeinsam mit bekannten Solisten in der Allerheiligen-Hofkirche der Münchner Residenz erklingen. Präsentiert werden in diesem Jahr die Kantaten
I, IV, V & VI und mit ”Jauchzet, Frohlocket« stimmt die Bayerische Philharmonie auf eine besinnliche Vorweihnachtszeit ein. Erstmals findet 2018 das Bach-Weihnachstoratorium auch in Baiersbronn-Mitteltal und in Budapest statt.
Am 6. Dezember feiert die Bayerische Philharmonie ihren 24. Gründungstag.

JOHANN SEBASTIAN BACH
WEIHNACHTSORATORIUM, BWV 248, KANTATEN I, IV, V & VI
KANTATE I »JAUCHZET, FROHLOCKET«
KANTATE IV »FALLT MIT DANKEN, FALLT MIT LOBEN«
KANTATE V »EHRE SEI DIR, GOTT, GESUNGEN«
KANTATE VI »HERR, WENN DIE STOLZEN FEINDE SCHNAUBEN«

Künstler:

Carmela Konrad Sopran | Marion Eckstein Alt
Andreas Weller Tenor | Florian Götz Bariton
Kammerchor und Kammerorchester der Bayerischen Philharmonie
Mark Mast Dirigent

Termine:

Dienstag, 4. Dezember 2018, 20.00 Uhr
München, Allerheiligen-Hofkirche der Residenz
Mittwoch, 5. Dezember 2018, 20.00 Uhr
München, Allerheiligen-Hofkirche der Residenz
Donnerstag, 6. Dezember 2018, 20.00 Uhr
München, Allerheiligen-Hofkirche der Residen

Karten: 59 / 49 / 39 / 32 / 24 €, ermäßigt 50 % für Schüler und Studenten
Bayerische Philharmonie | Telefon +49 89 120 220 320
info@bayerische-philharmonie.de | www.muenchenticket.de

Samstag, 24. Februar 2018
Zurück «