Logo

SONJA LACHENMAYR

Chorassistenz & Stimmbildnerin des Chores der Bayerischen Philharmonie

Sonja Lachenmayr, geboren im Jahr 1992 ist Studentin für Chorleitung und Lehramt Gymnasium an der Musikhochschule München und Jazz-Gesang an der Musikhochschule Nürnberg. Sie begann ihren musikalischen Werdegang bereits im Alter von fünf Jahren mit den Instrumenten Harfe, Klavier und Querflöte. Zusätzlich erlernte sie Posaune und erhielt professionellen Gesangsunterricht, unter anderem bei Evelyn Löhr und Florian Mayr.

Bereits als Schülerin konnte sie bei zahlreichen Konzerten und Musicaldarstellungen ihre künstlerischen und stimmlichen Fähigkeiten unter Beweis stellen. Durch viele Jahre verschiedenster Chor- und Ensemblearbeit bei verschiedenen Bigbands, diversen Jazz-Combos, dem Projektchor der Produktion »Hiob« der Staatsoper München, dem Obertonchor München, dem »Vocalconsort« München oder dem Madrigalchor der Musikhochschule München, erlangte sie bislang tiefgreifende musikalische und künstlerische Erfahrungen – sowohl solistisch als auch instrumental.

Sie studiert derzeit das Fach Chorleitung in München bei Prof. Martin Steidler, Prof. Andreas Herrmann und Prof. Michael Gläser. Seit kurzem studiert sie den Bachelor-Studiengang Jazz-Gesang an der Musikhochschule in Nürnberg bei Reinette van Zijtveld-Lustig und Fola Dada.

Seit Februar 2014 ist Sonja Lachenmayr Chorassitstenz und Stimmbildnerin des Chores der Bayerischen Philharmonie.