Logo

BayPhil on Tour Italien

27. - 30. März 2014

In dem 20-jährigen Bestehen der Bayerischen Philharmonie blickt man auf eine erfolgreiche Konzerttätigkeit im In- und Ausland zurück. Mit der Korea-Konzertreise 2010 durch acht Städte in Südkorea wurde das neue Format »BayPhil on tour« gegründet, das das Münchner Jugendorchester im Jahr 2011 bereits nach Assisi führte.

Im Frühjahr 2014 gastiert der Chor der Bayerischen Philharmonie im italienischen Wallfahrtsort Assisi in der ehrwürdigen Basilika San Francesco und präsentiert Werke aus seinem Programm des Bayerischen Chorwettbewerbs im November 2013. Das Prinzregentenensemble ist ein Bläserensemble und spielt Werke für große Holzbläserbesetzung.

Programm:

FELIX MENDELSSOHN-BARTHOLDY

»EIN SOMMERNACHTSTR AUM«, OP. 61 (AUSZÜGE)

MAURICE RAVEL

VALSES NOBLES ET SENTIMENTALES

JEAN FRANÇAIX

»SEPT DANSES« AUS »LES MALHEURS DU SOPHIE«

ORANDO DI LASSO

»TRISTIS EST ANIMA MEA«

JOHANN HERMANN SCHEIN

»WAS BETRÜBST DU DICH MEINE SEELE«

ANTON BRUCKNER

»LOCUS ISTE«

V Y TAUTAS MISKINIS

»CANTATE DOMINO«

FRANZ SCHUBERT

DEUTSCHE MESSE, D 872

Künstler:

Chor der Bayerischen Philharmonie

Mark Mast Dirigent

Prinzregentenensemble München

Armando Merino Leitung

Termine:

Samstag, 29. März 2014, 18.00 Uhr

Assisi, Basilika San Francesco (Eintritt frei)Konzert in der Oberkirche

Sonntag, 30. März 2014, 10.30 Uhr und 11.30 Uhr

Assisi, Basilika San Francesco (Eintritt frei)Gottesdienst in der Unterkirche

Donnerstag, 27. März 2014
Zurück «